Er ist Entertainer, Sänger, Schlager-Star und war sogar einmal Dschungel-König – die Rede ist von Ross Antony, der im Sommer zu den Homby-Festtagen nach Stadtoldendorf kommen soll. Das haben jetzt die Organisatoren des Stadtfestes bekannt gegeben. „Wir freuen uns, so einen hochkarätigen Kracher engagieren zu können“, stellt  Dascho Wehner vor, Vorsitzender des Organisations-Komitees, das in diesem Jahr anstatt des Schützenfestes das Stadtfest ausrichtet.

Für die Oldie-Party am Samstagabend (02. Juni 2018) wird Ross Antony live auf dem Festzelt am Ballisgraben erwartet und sein neuestes Schlager-Album vorstellen. „Aber bitte mit Schlager“ heißt sein brandneues Album, welches Nonstop-Partystimmung garantieren soll. Vollbepackt mit unvergessenen Hits im zeitgenössisch-tanzbaren Schlagergewand wird Publikumsliebling Ross Antony durchweg Vollgas geben, setzt dabei auf ausgelassene Stimmung und lässt natürlich auch immer wieder seinen britischen Humor aufblitzen.

Bei dieser Schlagerparty soll dann auch wirklich jeder auf seine Kosten kommen: Während so ein rasanter Valente-Meilenstein wie „Itsy Bitsy Teeny Weeny Honolulu Strand Bikini“ oder auch das elektrifizierte „Mach mal Urlaub“ jeden Ferienstau locker in eine Outdoor-Spontanparty verwandeln können, zieht Ross auch „Barfuß im Regen“ los und gönnt sich ein „Himbeereis zum Frühstück“ (inkl. „Rock & Roll im Fahrstuhl“!) – wobei er stets die perfekte Mischung aus Schlagermelodien, eingängigen Dance-Beats und lockerem Augenzwinkern anpeilt. „Samba, Samba, die ganze Nacht“ heißt es dann mit einer Extraportion Schwung im Klassiker von Tony Holiday, der in dieser Version einfach jede Partynacht in die Verlängerung schickt.

Bereits im März soll der Kartenvorverkauf für die verschiedenen Veranstaltungen für das Stadtfest beginnen, die an den Homby-Festtagen vom 31. Mai bis zum 03. Juni 2018 auf dem Ballisgraben stattfinden sollen. Bis dahin ist zwar noch etwas Zeit – das Aufgebot verspricht aber jetzt schon ein vielseitiges Programm für Jung und Alt zu werden. Dascho Wehner: „Wir haben noch einiges mehr vor, die Besucher dürfen gespannt sein, was wir noch für Programmpunkte geplant haben“.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/626487921074395/

Text: Sebastian Rustenbach
Fotos: André Weimar, World Concerts GmbH