Bock auf den Musikstil der Foo Fighters, Metallica oder Guns’n’Roses? Dann sind Musikliebhaber an diesem Sonnabend, 14. Oktober 2017 im Bistro-Restaurant Kanapee in Negenborn goldrichtig. Am Abend (Einlass ist 19.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr) wird hier die Band „Rockstore“ aus Hannover erwartet. „Rock’n’Roll will never die“, lautet dann die Devise. Tickets gibt es noch an der Abendkasse.

Schon seit 2010 überzeugte die Band mit ihrem musikalischen Geschick und rockte bei zahlreichen Auftritten so manche Bühne. „Der Grundgedanke zur Gründung von Rockstore war es, eine Band zu kreieren, welche durch ihre energetische Spielweise das Publikum in Schwingung versetzt und für eine einzigartige Atmosphäre sorgt“, sagt Bandgründer Karsten Matuszak. Nach zahlreichen Gigs in den Jahren 2010 bis 2016 hat sich die Band 2017 neu formiert. Neben den Rockstore-Urgesteinen Matu, Acki und Lori haben sich nun auch Anna, Patty und Deddie the Drums der Formation angeschlossen.

In nur wenigen Monaten wurde schließlich ein komplett neues Programm auf die Beine gestellt, was sie jetzt unter anderem am Sonnabend in Negenborn präsentieren werden. Beeinflussen lassen sich die sechs Musiker bei ihrer Musik von den Stilrichtungen der Foo Fighters, Skunk Anansie, Metallica oder etwa auch Guns’n‘Roses sowie viele weitere mehr. Darüber hinaus wurde eine Demo-CD aufgenommen und sogar ein Musikvideo gedreht. „Rock’n’Roll will never die“, das bedeutet nicht nur Rockmusik der Extraklasse, sondern vor allem Professionalität, Authentizität, gepaart mit gewaltig viel Spaß und noch mehr Spielfreude.

Alles das sollen die Zuschauer und Zuhörer am Sonnabend live erleben können, wenn die sechs Vollblutmusiker antreten, um nur ein Ziel zu verfolgen: Niedersachen und die Welt solange zu rocken, bis auch dem letzten Zuhörer die Hosenbeine flattern.

Fotos: Rockstore