Die Veranstalter des über die Dorfgrenzen hinaus beliebten Musikfestivals „Negenborn To Be Wild“ haben ihr Event für 2018, das eigentlich für den 02. Juni geplant war, abgesagt. „Nächstes Jahr machen wir weiter“, heißt es dazu auf der Internetseite des Veranstalters. „Wir haben die Party abgesagt, da sich letztendlich zu viele Veranstaltungen auf das Datum konzentriert haben“. Man befürchtete, dass weitere Veranstaltungen in der nahen Umgebung zu sehr das übliche Publikum beeinflusst hätte und hat daher jetzt die Notbremse gezogen.

Eigentlich sollten Anfang Juni in der Scheune in der Bäckerstraße die Bands Rockstore aus Hannover und die Gaz Guzzlers spielen. Nun will man für 2019 einen neuen Anlauf nehmen und die Veranstaltung organisieren. Bei den vielen Fans dürfte dies für Enttäuschung sorgen.