Bevern (red). Wann wurde das Schloss Bevern erbaut und sah es damals anders aus als heute? Wie lebte man eigentlich im damaligen Bevern? Diese und noch mehr spannende Fragen zum Weserrenaissance Schloss Bevern werden bei der Schloss- und Schlossrundwegführung beantwortet.

Entlang der Bleicherhöfe mit Wäschepumpen, Quellen und weiteren Gebäuden aus verschiedenen Epochen der Schlossgeschichte bis hin zur St. Johannis Kirche, mit Grablege des Schlossbauers Statius von Münchhausen, lebt die Geschichte des Schlosses bei der Führung wieder auf.

Am 14. Juli um 14 Uhr warten viele spannende und historische Stationen darauf bei der Schlossrundwegführung erkundet zu werden. Für Erwachsene kostet die Führung 5 Euro und für Kinder 3 Euro. Der Treffpunkt ist die Schloss-Information in Bevern. Anmeldungen sind unter Tel.: 05531/1216436 und 05531/994010 möglich. Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel.: 05536/960970 erhältlich.

Foto: Solling-Vogler-Region

Quelle: Weser-Ith News